Anthropometrie kurz

Anthropometrie;  Grundlage der Ergonomie
 Begriff: Griechisch anthropos (der Mensch) und metron (das Mass)
Anthropometrie ist die Lehre der Ermittlungen und Anwendung der Masse und Massverhältnissen des menschlichen Körpers.
Anthropometrie wird vor allem in der Ergonomie zur Gestaltung von Arbeitsplätzen, Fahrzeugen, Werkzeug, Sicherheitsmassnahmen, Bemessungen von Möbel, sowie im Arbeitsschutz zur Festlegung von Schutzabdeckungen oder Abständen zu gefahrenträchtigen Teilen  verwendet.
 Jeder Mensch ist anders
unterscheiden sich in ihren Körpermassen erheblich voneinander.
Die individuelle Analyse ist daher besonders wichtig um sinnvolle Lösungen anzubieten.